demea

Das BMWi hat auf Basis eines Beschlusses des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages das Modul „Rohstoff- und Materialeffizienz“ (go-effizient) des Beratungsprogramms BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno) Ende des Jahres 2015 eingestellt.
Daher wurde auch die offizielle Autorisierung der Beratungsunternehmen eingestellt. Das RKW bietet nun im Auftrag des BMWi einen neuen Service – für Sie als Unternehmen und für die in diesem Themenbereich qualifizierten Beratungsunternehmen:
Das neue Label „demea-Beratungsunternehmen“

Hintergrund

Das Thema Ressourcen- und Materialeffizienz ist immer wieder Gegenstand von Untersuchungen, Studien und Erfahrungsberichten. Hier finden Sie eine Auswahl an Fachpublikationen sowie Erfahrungsberichten und Fachartikel aus verschiedenen Medien.

Regionale Förderprogramme

Hier finden Sie Informationen zu regionalen Förderprogrammen, die Ihnen als Unternehmer in den einzelnen Bundesländern offen stehen.

Beratungsunternehmen suchen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beratungsunternehmen, die mit dem Label demea-Beratungsunternehmen ausgezeichnet sind. Suchen Sie Berater zu Ihrem Thema und in Ihrer Region.

Label demea-Beratungsunternehmen

Hier finden Sie die Qualitätskriterien und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Labels. Berater finden hier den Weg, mit dem Label ausgezeichnet zu werden.

Praxisbeispiele

Unsere Praxisbeispiele zeigen Ihnen, wie man mit weniger Mitteln mehr erreichen kann. In nahezu allen Sparten gibt es Möglichkeiten, besser mit Rohstoffen und Materialien umzugehen. 

Kontakt

Hier finden Sie die Ansprechpartner im RKW, die das Label „demea-Beratungsunternehmen“
betreuen. Sie freuen sich auf Ihren Anruf!

Zum Mitnehmen

Hier finden Sie kostenlose Downloads und Informationen zum Thema – schauen Sie einfach in den kommenden Monaten immer mal wieder rein. Denn wir aktualisieren für Sie sobald es Neuigkeiten gibt.