Förderschwerpunkt Öffentliche Forschung - Weiterentwicklung von Erfindungen

Unterstützung bei der Verwertung

WIPANO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bei der Identifizierung, der schutzrechtlichen Sicherung sowie der Vermarktung von Forschungsergebnissen.

Darüber hinaus gibt es Schutzrechte, deren Verwertungschancen sich mit relativ geringem Weiterentwicklungsaufwand deutlich erhöhen lassen. Die an der Verwertungsförderung teilnehmenden Einrichtungen der öffentlichen Forschung haben daher zusätzlich die Möglichkeit, mit einer Förderung für eine anwendungsorientierte Weiterentwicklung ihre Vermarktungschancen zu verbessern und somit potenzielle Wirtschaftspartner von der Werthaltigkeit der Erfindung zu überzeugen.

Pipette verteilt Flüßigkeit in Reagensgläser.
© istockphoto.com/luchschen

Wer wird gefördert?

  • Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

  • Schutzrechtliche Sicherung der Erfindung wurde im Rahmen von WIPANO oder SIGNO gefördert, wobei der

  • Anteil öffentlicher Schutzrechtsinhaber mehr als 50 Prozent betragen muss.

Weiterführende Informationen