Harmody – Erholung von Tinnitus

Harmody ist eine App für Tinnitus-Betroffene, welche den Tinnitus-Ton gezielt in Musik einbettet und damit eine sofortige und nachwirkende Linderung des Tinnitus–Schmerzes ermöglicht ‒ wohlklingend, selbstbestimmt anpassbar und überall verfügbar. Das Verfahren führt eine automatisierte Musikanalyse durch und harmonisiert die Audiodaten mit dem individuellen Tinnituston eines Patienten.

Dabei ist Harmody ein Audioplayer für Musik jeder Geschmacksrichtung. Der integrierte Harmonisierungs-Effekt bewirkt, den Tinnitus im Alltag leichter kompensieren zu können. Mittels der App wird zunächst die individuelle Tinnitusfrequenz eingegrenzt und bestimmt. Der patentierte Algorithmus analysiert die musikalische Beschaffenheit des gewünschten Musikstücks, passt dessen Tonlage automatisch an und bringt so die Musik optimal mit ihrem Tinnituston in Einklang.

Harmody wird von dem Dresdner Start-up Tech & Life Solutions entwickelt. Das Prinzip basiert auf einem interdisziplinären Forschungsprojekt der Technischen Universität Dresden, bei welchem die Gründer Martin Spindler und Dr. Matthias Lippmann den ersten Prototypen hervorbrachten. Die Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde des Universitätsklinikum Dresden führt derzeit eine klinische Studie zur Wirksamkeit durch.

Im Rahmen der Förderung durch WIPANO Unternehmen erfolgten die EP20161492.2 und PTC/EP/2021/055479 Anmeldungen.

Das Praxisbeispiel in Kurzform

Titel der Erfindung: harmody
Zuwendungsempfänger: Tech & Life Solutions GmbH
Förderaktivität:WIPANO Unternehmen
Förderzeitraum: 24.06.2019 bis 23.06.2021, Fördervolumen: 8.384,63 €

      

Ansprechpartner:

Matthias Lippmann

Telefon: 0351 463-38466
Email: matthias.lippmann@tech-and-life.de
Website: https://www.harmody.de/

Harmody – Erholung von Tinnitus