Meldung
22.05.2019

Erfahrungsaustausch WIPANO Öffentliche Forschung

13.05. - 14.05.2019 im BMWi

Der zweitägige Erfahrungsaustausch "WIPANO - Öffentliche Forschung“  richtete sich gezielt an die von „WIPANO - Öffentliche Forschung“ geförderten Einrichtungen (Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen), zuständige Landesministerien sowie an externe Dienstleister, die im Rahmen „Öffentliche Forschung“ tätig sind. Im Fokus stand ein Austausch zu wichtigen Themen und Prozessen im Zusammenhang mit der schutzrechtlichen Sicherung und Verwertung von Erfindungen.

Flankiert wurde die Veranstaltung durch die Vorstellung der Evaluierung "WIPANO - Öffentliche Forschung“ (Stand Mai 2019) sowie die Transferinitiative des BMWi.

Als interaktive Elemente wurden mehrere Workshops mit Impulsvorträgen ausgerichtet:  

  • Schutzrechtssicherung im Softwarebereich      
  • Weiterentwicklung der Transferstrategie/ Entwicklung von Indikatoren
  • Verwertung - hochschulinterne Aspekte (Kostenerfassung/ Umgang mit Erlösen)

  • Normung und Standardisierung - Anforderungen für die Nutzung als Transferweg


Die ausführliche Tagesordnung ist abrufbar.

  • Bild 11
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Bild 10
    © PtJ/ Tobias Rösch
  • Teilnehmer
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Bild 8
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Bild 7
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Gruppenbild Boot 5
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Gruppenbild 6
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Gruppenbild 4
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Gruppenbild Boot 3
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Zielke
    © PtJ/ Birgit Knuth
  • Gruppenbild1
    © PtJ/ Birgit Knuth
Bild 11Bild 10TeilnehmerBild 8Bild 7Gruppenbild Boot 5Gruppenbild 6Gruppenbild 4Gruppenbild Boot 3ZielkeGruppenbild1