Förderschwerpunkt Öffentliche Forschung - Weiterentwicklung von Erfindungen

Unterstützung bei der Verwertung

WIPANO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bei der Identifizierung, der schutzrechtlichen Sicherung sowie der Vermarktung von Forschungsergebnissen.

Darüber hinaus gibt es Schutzrechte, deren Verwertungschancen sich mit relativ geringem Weiterentwicklungsaufwand deutlich erhöhen lassen. Die an der Verwertungsförderung teilnehmenden Einrichtungen der öffentlichen Forschung haben daher zusätzlich die Möglichkeit, mit einer Förderung für eine anwendungsorientierte Weiterentwicklung ihre Vermarktungschancen zu verbessern und somit potenzielle Wirtschaftspartner von der Werthaltigkeit der Erfindung zu überzeugen.

Pipette verteilt Flüßigkeit in Reagensgläser.
© istockphoto.com/luchschen

Was wird gefördert?

Um die Verwertungschancen zu erhöhen, kann die Erfindung z. B. durch den Nachweis der Funktionsfähigkeit, der Validierung einer Messereihe oder den Bau eines Prototypen, weiter entwickelt werden. Hierfür muss ein in die Verwertungsförderung eingebundener qualifizierter externer Dienstleister den Transfer und die Vermarktung der Erfindung betreiben.