Fragen und Antworten zum Förderschwerpunkt Öffentliche Forschung - Weiterentwicklung von Erfindungen

Wie wird ein Antrag gestellt?

Es sind Einzelanträge auf Ausgabenbasis (AZA) zu stellen.

Die Förderanträge sind in elektronischer und schriftlicher Form in deutscher Sprache einzureichen.

Zur Erstellung der Förderanträge ist das Elektronische Formular-System "easy-Online" (https://foerderportal.bund.de/easyonline) zu nutzen. Dort finden Sie unter "BMWi" die Fördermaßnahme "WIPANO" und den auszuwählenden Förderbereich "Öffentliche Forschung - Weiterentwicklung von Erfindungen".

Alle für die Förderung geltenden Richtlinien, Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen finden Sie im Förderportal des Bundes (https://foerderportal.bund.de) in der Rubrik Formularschrank - BMWi.

Die vollständigen Antragsunterlagen sind anschließend im Original in Papierform mit rechtsverbindlicher Unterschrift per Post an den

Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich GmbH
Postfach 61 02 47
10923 Berlin

bzw. digital mit gültiger elektronischer Signatur an wipano-ptj@fz-juelich.de zu senden.

Es ist eine laufende Antragstellung bis zum 30.06.2023 möglich.